Vorherige
Badethermometer Misty Mint
€6,00
Nächste
Badezusatz Haferstroh-Extrakt
€8,90

Badezusatz Eichenrinden-Extrakt

€8,90
von HELFE
Kategorie: Baden
Artikelnummer: PFLHEL001

Die Eichenrinde gilt in der natürlichen Hausapotheke als Heilmittel für gereizte und gerötete Haut. In der Rinde sind sowohl Gerbstoffe als auch Flavonoide zu finden. Beide wirken entzündungshemmend, juckreizlindernd, beruhigend und schleimhautfestigend. Eichenrinde eignet sich zur innerlichen Anwendung, aber vor allem auch zur Therapie im Genital- und Analbereich.

Besonders Babys und Kleinkinder leiden häufig unter einem wunden Po und Rötungen im Windelbereich. Ein Voll- oder Sitzbad mit dem Badezusatz Eichenrinden-Extrakt lindert Rötungen und Juckreiz. Auch die lokale Anwendung ist möglich. Wer möchte, kann verdünnten Eichenrinden-Extrakt auf einen Wattebausch geben und damit die betroffenen Stellen vorsichtig abtupfen. Positiver Nebeneffekt der Eichenrinde: die Gerbstoffe dichten die Haut sozusagen ab, das Eindringen von Keimen wird somit verhindert.

 

Tipp: Das feucht-warme Klima und die Ausscheidungen in der Windel begünstigen die Entstehung eines wunden Pos. Eltern sollten daher darauf achten, die Haut so oft wie möglich „atmen“ zu lassen. Babys können, z.B. nach einem Sitzbad, noch ein wenig ohne Windel strampeln oder liegen. Das begünstigt ebenfalls den Abheilungsprozess.

Eichenrinde-Extrakt ist ein natürliches Heilmittel – bei Neugeborenen und sehr jungen Babys oder Kindern mit entzündlichen Hauterkrankungen empfehlen wir vor der Anwendung die Rücksprache mit dem Kinderarzt/der Kinderärztin.

 

    Verpackungseinheit
    200ml
    Inhaltsstoffe Aqua, Alcohol, Quercus Robur Bark
    Anwendung
    • Dosierung: Sitz- und Teilbad 2-3EL pro Anwendung

    • Lokal: 1TL Extrakt auf einen mit Wasser getränkten Wattebausch geben und betroffene Stelle abtupfen. Bei lokalem Gebrauch nie unverdünnt anwenden!!
      Hergestellt in Österreich